Kontakt

Leitung: Prof. Dr. Beate Röder

Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Physik
AG Photobiophysik
Newtonstraße 15
12489 Berlin

roeder@physik.hu-berlin.de

Tel.: 030 - 2093 7625
Fax: 030 - 2093 7666

... Lageplan


Kontakt Webmaster

Unsere Gruppe

Molekülspektroskopie

nach oben

Forschungsgebiet

Ziel der Molekülspektroskopie ist die Bestimmung photophysikalischer Größen in verschiedenen Mikroumgebungen wie Lösungen, LB-Filmen, Liposomen oder Zellen.

Die Parameter können in einem Energieniveauschema (Jablonski-Diagramm) dargestellt und mit den unten aufgeführten spektroskopischen Methoden bestimmt werden.

Jablonski-Diagramm eines Moleküls

Jablonski-Diagramm eines Moleküls: Singulett-Schema S, Triplett-Schema T, Akzeptormolekül und Sauerstoff

nach oben

Untersuchungsmethoden und Messgrößen

Die Charakterisierung erfolgt in Hinblick auf die Realisierung eines effizienten, gerichteten, photoinduzierten Elektronentransfers, die definierte, lichtinduzierte Änderung optischer Parameter oder eine Anwendung in der photodynamischen Therapie.

Stationäre Absorptionsspektroskopie

  • Relative energetische Lage der angeregten Zustände
  • Absorptionsquerschnitte, Extinktionskoeffizient
  • Bandenstrukturanalyse
  • Untersuchungsschwerpunnkt: Einfluss des Lösungsmittels / der Umgebung

Stationäre Fluoreszenzspektroskopie

  • Stationäres Fluoreszenzspektrum (energetische Lage, Bandenstruktur, Einfluss des Louml;sungsmittels / der Umgebung und der Temperatur)
  • Fluoreszenzquantenausbeute
  • Anregungsspektroskopie (Absorptionseigenschaften der emittierenden Spezies)
  • Anisotropieuntersuchungen (Orientierung der Übergangsdipolmomente)

Zeitaufgelöste Fluoreszenzspektroskopie

  • Fluoreszenzlebensdauer (Lebensdauer des angeregten Singulett-Zustandes)
  • Anisotropieuntersuchungen (Anfangsanisotropie, Zeitverhalten)
  • Orientierungsrelaxationszeit
  • Energie- und Ladungstransferprozesse

Stationäre Phosphoreszenzspektroskopie

  • Stationäres Phosphoreszenzspektrum (energetische Lage, Bandenstruktur, Einfluss des Lösungsmittels / der Umgebung)
  • Phosphoreszenzquantenausbeute
  • Quantenausbeute des Energietransfers zu molekularem Sauerstoff (aus 1O2-Emission)

Zeitaufgelöste Phosphoreszenzspektroskopie

  • Phosphoreszenzlebensdauer (Lebensdauer des angeregten Triplett-Zustandes)
  • Energetische Lage und Absorptionsquerschnitte im Triplett-System
  • Quantenausbeute des Energietransfers zu molekularem Sauerstoff (aus 1O2-Emission)

Transiente Absorptionsspektroskopie

  • Absorptionsquerschnitte aus angeregten Zuständen (Singulett- und Triplett-System)
  • Informationen über Besetzungskinetik:
    • Lebensdauer angeregter Zustände
    • Quantenausbeute der Interkombination
    • Polarisationsabhängige Untersuchungen (Orientierungsrelaxation)

Transiente Dichroismus- und Doppelbrechungsspektroskopie

  • Untersuchung der photoinduzierten Anisotropie von Absorptions- und Brechungsindex:
    • Orientierung von Übergangsdipolmomenten aus angeregten Zuständen
    • Photoinduzierte Doppelbrechung
  • Kinetik des transienten Signales:
    • Orientierungsrelaxation von Molekülen in unterschiedlichen Zuständen
nach oben

Personen